fitmacher2014

FEO inoffizell wieder nutzbar

Im Gespräch mit dem Hausmeister der FEO haben wir zum Ausdruck gebracht, dass die Maßnahme der Bauleitung zur Sperrung der FEO absurd ist, wenn nur in den Geräteräumen Kabel verlegt werden müssen, man hierbei aber den Schulbetrieb aufrechtzuerhalten bereit ist. Es zeigt sich erneut, dass die öffentliche Hand den sozialen und gesellschaftlichen Auftrag von Sportvereinen scheinbar unverändert als minderwertig ansieht.

Nach Rücksprache mit dem Polier hat dieser mitgeteilt, dass die tägliche Handwerkszeit um 17:00 Uhr endet und er keine Einwände hat, das danach die Sportvereine die Sporthallen zur sinngestalteten Nutzung betreten und ihre Sportkurse durchführen.

Demzufolge bleiben die Sporthallen zwar offiziell noch gesperrt, die Bauleiterin hat sich schließlich die Mühe gemacht, die erforderlichen Behördenanträge durchgesetzt zu haben, aber inoffiziell wird die Nutzung der Sporthallen ab sofort wieder geduldet.