Geschäftsstelle: 030 - 747 34 990 | donnerstags 16:00-18:00 Uhr

UPDATE: Unsere Schwimmangebote werden wir ab dem 4. September 2021 wieder aktivieren können. Kinder in der Schwimmausbildung erhalten von uns vorher noch eine Informationsmail mit den genauen Trainingszeiten. Die Kinder aus Claudios Gruppen erscheinen zu ihren bekannten Zeiten.

Wir hoffen, das alle die Sommerferien entspannt haben nutzen können und der eine oder andere auch Urlaub machen konnte. Mit der heutigen "Corona-Info" geben wir Euch ein Update zum heute begonnenen Schulstart und der Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes.

Gemäß der aktuell gültigen Infektionsschutzverordnung gilt wie folgt:

Die Sportausübung in gedeckten Sporthallen erlaubt Folgendes:

  • Bundes- und Kadertraining sowie Berufsporttreibende ohne Einschränkungen.
  • ärztlich verordneten Rehabilitationssport oder ärztlich verordnetes Funktionstraining in festen Gruppen bis zu 10 Personen plus einer übungsleitenden Person ohne Testpflicht.
  • Trainingsgruppen in beliebiger Größe können ohne Abstand, aber mit Testpflicht für alle Teilnehmenden (ab dem 15. Lebensjahr) trainieren.
  • bei Kindern bis einschließlich 14 Jahren in einer Gruppe bis maximal 20 Kindern gilt nur eine Testpflicht für die Übungsleitung.

Die Umkleidekabinen sollten nur so kurz wie möglich und nur zum Umziehen genutzt werden. Die maximale Personenanzahl pro Kabine ist dem Aushang an der jeweiligen Kabinentür zu entnehmen. Während des Aufenthalts in den Kabinen und in den Sanitärräumen (Duschen und Toiletten) sind die Fenster zu öffnen. 

Ab Betreten der Sportstätte ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, bis entweder aktiv an der Sporteinheit teilgenommen oder die Halle verlassen wird. 

TESTPFLICHT

Wenn im Folgenden von einer Testpflicht die Rede ist, ist damit gemeint, dass entweder

  • ein maximal 24 Stunden alter Point-of-Care (PoC)-Antigen-Test mit negativem Ergebnis.
  • oder ein Selbsttest unter Aufsicht einer hierzu beauftragten volljährigen Person mit negativem Ergebnis durchgeführt wurde,
  • oder der Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung (14 Tage vergangen seit der letzten notwendigen Impfung),
  • oder der Nachweis einer Genesung nach einer Covid-19-Erkrankung (positives Testergebnis mindestens 28 Tage nach und nicht älter als sechs Monate) vorliegen muss.

Achtung: Für diejenigen, die im Rahmen des regelmäßigen Schulbesuchs getestet werden, gibt es keine generelle Befreiung mehr von der Testpflicht! Für die Überprüfung der Tests, Impfbescheinigungen und Genesungen sind die jeweils für die Trainingseinheit Verantwortlichen zuständig.

Anders als bei kulturellen Veranstaltungen o.ä. herrscht bei der Sportausübung keine Abstands- bzw. Maskenpflicht. Aus diesem Grund besteht bis auf weiteres eine Testpflicht bei der Sportausübung in gedeckten Sportanlagen.  

Unter den o.g. Vorgaben können wir somit unser Sportangebot nun nach den Sommerferien wieder starten - mit einer Ausnahmen: Schwimmen (s.u.).

Schwimmgruppen

Wir kommen nun zu einem Punkt, der uns außerordentlich peinlich ist, wir aber absolut keinen Einfluss auf die Berliner Bäderbetriebe haben.

Die Regel unter normalen Bedingungen ist ja immer die Sommerschließungszeit, die meist zwei Wochen über die Sommerferien hinausgeht. Dies liegt im Wesentlichen darin begründet, dass sich das Bäderpersonal noch im Einsatz im Lochowbad befindet. Die Öffnung des Stadtbades Wilmersdorf II ist nach aktueller Aussage für den 23. August 2021 vorgesehen.

Von den Berliner Bädebetrieben erhielten wir für unser Schwimmbad betreffend folgende Nachricht:

"auf Grund dringender Reparaturarbeiten im Dachbereich, ist das Lehrschwimmbecken im Stadtbad Wilmersdorf II, im Zeitraum vom 23.08. bis vermutlich zum 07.09.2021 nicht nutzbar! Notwendige Materialien für die Dachreparatur sind momentan leider nicht auf dem Markt, daher können die begonnenen Reparaturarbeiten in der Schließzeit nicht abgeschlossen werden.

Wir bitten um Verständnis und halten Sie auf dem Laufendem."

Unser Schwimmteam wird aus diesen Vorgaben nun ein Konzept erstellen, wie wir das nun wuppen können, wenn uns das Lehrschwimmbecken nicht gleich zur Verfügung steht und teilen dies den Schwimmeltern final in einer gesonderten Mail mit.

Wir können nur inständig hoffen, dass sich die Corona-Entwicklungen zum September nicht wieder verschärfen und sind nun selbst am verzweifeln. Aber Hey - wir haben es soweit geschafft, da lassen uns wir so kurz vor dem Ziel nicht einfach unterkriegen. 

Trainer

Alle Trainer müssen vor Trainingsbeginn entweder einen negativen Test nicht älter als 24 Stunden nachweisen, genesen oder durchgeimpft sein. Entsprechende Schnelltests im 4-Augen-Prinzip werden durch uns zur Verfügung gestellt.

Gehofft hatten wir es ja insgeheim, aber das sich die Türen der Sporthallen so schnell öffnen würden, konnte niemand erahnen. In den vergangenen Tagen haben wir alle Voraussetzungen und Maßnahmen geprüft, Rücksprachen mit unseren Trainern und den Schulhausmeistern abgestimmt, sowie Euer Meinungsbild eingeholt.

Am liebsten hätten wir einen "sauberen" Restart erst nach den Sommerferien vorgenommen, da uns die Erfahrung gelehrt hat, dass vorherige Zusagen zu Trainings während der Schulferien nie eingehalten und dann nur zu 20% wahrgenommen wurden. 

Dennoch möchten wir nach einer so langen Bewegungspause die Ausnahme machen und wenigstens den ersten Teil der Sommerferien für den Sport ermöglichen. Hierbei mussten wir allerdings Rücksprachen mit unseren Trainern führen, ob sie zu den Traininsgterminen so kurzfristig überhaupt verfügbar sein können. Dienstpläne für den Monat Juni sind festgeschrieben, Lehrgänge, andere Nebentätigkeiten oder gar Urlaub machen einen kompletten und so kurzfristigen Neu-Start sehr komplex.

Wir werden somit ab sofort wie nachfolgend aufgeführt bis vorerst zum 16. Juli 2021 Sport anbieten können:

Weiterlesen ...

Solange wir den Sportbetrieb in unseren Sporthallen nicht aufnehmen dürfen, setzen wir unsere Online-Kurse für den Gesundheitssport fort.

Haltung & BewegungTiger-FeelingAerobic & Bauch-Beine-PoRücken-Fit
TrainerClaudioKerstinAnnaJan
Zeitmontags
19:15 - 20:30 Uhr
mittwochs
19:15 - 20:30 Uhr
donnerstags
20:15 - 21:30 Uhr
freitags
18:00 - 19:00 Uhr
Meeting-Id923 0606 4439568 153 4201968 6684 3437937 5588 8137
Teilnehmer-Id759515446915183560581869
ZOOM-LinkZOOM-LinkZOOM-LinkZOOM-Link
19.04.2021Live-Stream

Fitmacher Trainer sagen Danke

Wir danken allen Mitgliedern für die unendliche Geduld und Support. Bitte bleibt gesund! Fairness - Solidarität - Teamgeist.

Wir Trainer und der Vorstand möchten uns sehr herzlich für Eure unendliche Geduld bedanken, welches uns das zurückliegende Jahr so Einiges abgefordert hat. Kurze Lichtblicke mit Hygienekonzepten haben uns im Sommer wenigsten einen kurzen Moment der Ablenkung geboten, nun aber heißt es erst recht durchzuhalten und die Pandemie unbeschadet zu überstehen. Sicherlich kein leichtes Unterfangen mit den vielen unterschiedlichen Maßnahmen, welche oftmals verwirrend, dennoch größtenteils vernünftig sind. 

Wichtig aber ist vor allen Dingen, dass Ihr im Wesentlichen auch dazu beigetragen habt, dass unser kleiner Verein gute Chancen haben wird, die Pandemie zu "überleben". Trotz der nun vorhandenen Impfoptionen wird es noch einige Zeit andauern, bis wir wieder tatsächlich von Normalität werden sprechen können. Aber wenn, dann werden die Fitmacher dank Eurer Hilfe wieder am Start sein.

Wir haben von einigen Eltern und Mitgliedern angeboten bekommen, den Verein mit einer Spende zu unterstützen. Wir sind hierüber sehr berührt, sehen wir uns aber schon in der Fortzahlung der Mitgliedsbeiträge stark beindruckt. Dies ist schon alleine ein enormer Support, der es uns möglich macht, die laufenden Kosten weiter tragen zu können. Wir agieren wirtschaftlich und sparsam und haben noch ausreichende Rücklagen. Ja, wir haben tatsächlich einen Mitgliederrückgang, dieser ist jedoch nicht in allen Fällen Corona geschuldet. Vielmehr steht dem entgegen, dass wir den sonst normalen Ausgleich durch neue Eintritte in den Verein, z.B. beim Schwimmen, eben nicht haben.

Wir haben unsere Bankverbindung ganz bewußt nicht auf unserer Homepage publiziert, da in den zurückliegenden Jahren zwei Mal versucht wurde mit einem gefälschten Überweisungsträger empfindliche Beiträge im vierstelligen Bereich betrügerisch mit Unterschriftenfälschung zu entwenden. Die Anzeigen wurden leider ergebnislos eingestellt. Aber keine Sorge, wir haben bei unserer Hausbank den beleghaften Zahlungsverkehr schon vorzeitig deaktiviert, sodass diese Aufträge nicht ausgelöst, uns aber gemeldet wurden.

So wir tatsächlich in die missliche Lage geraten sollten, dass wir eine dringende "Finanzspritze" benötigen sollten, würden wir eine gesammte Spendenaktion iniziieren, welches wir dann mittels eines Crowfunding umsetzen würden. Aber so weit sind wir zum Glück noch lange nicht.

Dies setzt jedoch weiterhin voraus, dass wir alle unsere Mitgliedschaften bestehen lassen und unsere monatlichen Beiträge entrichten. Wenngleich manchmal der Gedanke aufkommt, dass man aktuell keine Leistung erhält, so besteht ja kein Dienstleistungsvertrag wie beim Handy. Vielmehr tragen wir alle durch unsere Beitragszahlung das System Sportverein als wichtige soziale Grundlage für Groß und Klein. Und in ein paar Jahren werden wir auf dieses besondere Ereignis zurückblicken, vor allen Dinger aber auch mit Stolz auf unseren kleinen Sportverein.

Nun aber steht uns ein wahrlich sehr besonderes Weihnachtsfest bevor. Gestaltet Euch dennoch schöne Feiertage und schließt Eure Familien in Euer Herz ein. Achtet auf Euch und Eure Mitmenschen, bleibt gesund, damit möglichst viele die Pandemie beschwerdefrei überstehen werden.

Liebe Gesundheitssportler,

für die Dauer des Lockdowns-Light können wir einige unserer Gesundheitskurse online anbieten. Alles, was Ihr dazu benötigt ist ein Rechner mit Webcam und stabiler Internetverbindung. Aus sportlicher Sicht haltet bitte ein Handtusch, zwei Wasserflaschen (1/2 Liter) und ggf. Eure Therabänder bereit. Da unsere Online-Kurse im Abendbereich stattfinden wäre es auch klasse, wenn Ihr in Euren Räumlichkeiten etwas Licht anmachen könnt, damit die Trainer auch Euch sehen und ggf. Eure Übungen korrigieren können.

Weiterlesen ...

Die für den 31.10.2020 geplanten neuen Gruppeneinteilungen, sowie der Einstieg weiterer Kinder die bislang haben lange warten müssen, werden wir aussetzen müssen. 
 
Mit dem am Montag geltenden zweiten Lockdown ist mit aller Wahrscheinlichkeit davon auszugehen, dass Schwimm- und Sporthallen geschlossen werden. Der Landessportbund Berlin steht in Gesprächen mit der Berliner Senatsverwaltung inwieweit die bislang bestehenden Hygienekonzepte für einen weiteren Betrieb ausreichen könnten. Hierzu wird der Senat heute entsprechende Beschlüsse fassen, die uns bislang jedoch noch nicht bekannt sind. 
 
Wir gehen sehr davon aus, dass diese Bemühungen im Sinne des Schutzes der Gesundheit Aller, nicht erfolgreich sein werden, sodass ab Montag erst einmal eine weitere Unterbrechung des Sportbetriebes erfolgen wird. Aus diesen Beweggründen heraus halten wir es nicht für sinnvoll, morgen mit neuen Gruppeneinteilungen zu beginnen, um dann wieder in eine vierwöchige Pause treten zu müssen. 
 
Daher müssen wir den ursprünglich geplanten Start leider verschieben und teilen Euch umgehend mit, wie die Ergebnisse der Beschlüsse uns betreffend sein werden.
 
Für den morgigen Samstag - wir dürfen noch in die Schwimmhalle - kommen bitte die Kinder zu den bekannten Zeiten der letzten Wochen. 
 
Insbesondere die letzten Freischwimmer-Kinder mögen morgen erscheinen, um vielleicht morgen die Prüfung zum Freischwimmer noch ablegen zu können.
 

Bleibt Gesund!!!